Ohne Berufserfahrung bewerben: Machen Sie aus Hürden Wege!

Erfolgreich bewerben – so können Sie sich freuen!

 

Jedes Unternehmen sucht möglichst erfahrene Mitarbeiter. Doch was tun, wenn diese Erfahrung noch fehlt? Wir haben Erfolgstipps gesammelt, wie Sie sich ohne Berufserfahrung bewerben können. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie den schnellen Weg zum Erfolg suchen!

Keine Erfahrung, kein Job?

Wenn Sie sich aktuelle Stellenanzeigen durchlesen, werden Sie vor allem einen Punkt immer wieder und völlig unabhängig von der Branche finden: Bewerber mit Erfahrung werden bevorzugt. Natürlich sucht jedes Unternehmen am Ende die eierlegende Wollmilchsau. Diese vermuten die meisten Personaler in erfahrenen Bewerbern mit passender Ausbildung, langjähriger Praxiserfahrung und mindestens zwei Zusatzqualifikationen. Das Kriterium Berufserfahrung besitzt einen enorm hohen Stellenwert, wenn es ans erste Aussieben der Kandidaten für eine offene Stelle geht. Wie eine weltweite Umfrage des Employer-Branding-Beraters Universum ergab, steht der Faktor Berufserfahrung nach wie vor an der Spitze der gewünschten Eigenschaften. Das ist Salz in den Wunden der unerfahrenen Absolventen, die sich in der Hoffnung auf eine gute erste Stelle nach der Ausbildung bewerben. Aber am Ende trotzdem kein K.o.-Kriterium.

 

Gefragte Skills für Berufseinsteiger

Besagte Umfrage brachte zwar hervor, dass Berufserfahrung enorm wichtig ist, aber nicht allesentscheidend. Denn neben ihr waren es zwei weitere Dinge, die Personalverantwortliche hoch schätzten und bei ihren Bewerbern begrüßten:

  • Persönlichkeit &
  • Kommunikationsfähigkeit

Entscheidend für den Bewerbungserfolg sind also keineswegs nur Erfahrungen, sondern weitaus mehr Faktoren. Genau hier liegt die Chance für all jene, die sich ohne Berufserfahrung bewerben müssen. Wenn Sie den fehlenden Baustein Berufserfahrung mittels nahezu gleichwertiger Dinge ausgleichen, verbessern Sie Ihre Chancen spürbar. Ob Sie frisch von der Uni kommen und sich ohne Berufserfahrung bewerben, oder sich nach einer Arbeitslosigkeit beruflich neu orientieren möchten, ist im Grunde zweitrangig. Mangelnde Erfahrung ausgleichen können Sie, wenn Sie mit Persönlichkeit und Kommunikationsstärke überzeugen.

 

Argumente für Bewerber ohne Berufserfahrung

Wie aber gehen Sie es nun konkret an, wenn Sie sich ohne Berufserfahrung bewerben wollen? Wie überzeugen Sie Ihren potenziellen neuen Arbeitgeber davon, dass Sie der beste Kandidat sind? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Sie hier ausspielen können.

  • Ihr Alleinstellungsmerkmal:Egal ob Sie nun zehn Jahre Erfahrung in Ihrer Position haben oder nicht: Wenn Sie kein Alleinstellungsmerkmal besitzen, sind Sie nur einer von vielen. Genau dieses macht nämlich Ihre Persönlichkeit im Bewerbungsprozess aus und bietet auch jungen Bewerbern die Chance, erfolgreich zu sein, auch wenn sie sich ohne Berufserfahrung bewerben. Definieren Sie in Ihrer Vita ganz klar, warum das Unternehmen profitieren wird, wenn es Sie einstellt. Ellenlange Erfahrungen sind schön, sagen aber nicht immer etwas über den Benefit Ihres hoffentlich künftigen Arbeitgebers aus. Setzen Sie den Fokus darauf, was Ihr USP ist, womit Sie persönlich überzeugen können und werden, wenn Sie die Stelle bekommen. Wenn Sie hierbei noch etwas Unterstützung brauchen, geben wir Ihnen diese gerne. In unserem Artikel rund ums Alleinstellungsmerkmal können Sie nachlesen, welche drei Fragen Sie zu Ihrem persönlichen USP führen können.
  • Ihre Kommunikation:Bewerben ohne Berufserfahrung gelingt wesentlich leichter, wenn Sie gut argumentieren und klar kommunizieren können. Das beginnt bei Ihrer Bewerbung, gilt aber erst recht für das Vorstellungsgespräch. Interessieren Sie sich für eine Stelle als Führungskraft? Dann sollten Sie Ihren Schwerpunkt auf eine gelungene Kommunikation legen – gerade dann, wenn es an praktischer Berufserfahrung noch fehlt. Sprechen Sie deutlich und achten Sie auf Ihre Körpersprache. Ein Kommunikationsprofi spricht freundlich und zugewandt, benutzt positive Begriffe und spricht von Lösungen statt von Problemen, lässt andere ausreden, hält aber stets den Blickkontakt. All diese Dinge können Sie trainieren, um am Ende zu einer überzeugenden Kommunikationsstrategie zu finden. Was hier wichtig ist, steht genauer in unserem Beitrag zum Thema Mitarbeiterkommunikation, der sich auch aufs Vorstellungsgespräch übertragen lässt.
  • Schneller Erfahrungen sammeln:Selbst wenn Sie noch nicht mehrere Jahre in Ihrer Wunschbranche beschäftigt waren, können Sie wichtige Erfahrungen sammeln. Und das geht auch in wenigen Wochen, wenn Sie schnell beruflich aufsteigen möchten. Absolvieren Sie Praktika, die Ihnen einen ersten Einstieg erlauben. Auch passende Weiterbildungen bieten sich hier hervorragend an und vermitteln Ihnen innerhalb kurzer Zeit belastbare Fachkenntnisse. In der IT beispielsweise können Zertifikate wie der ITIL® Expert oder der MCSA für Windows Türen öffnen, ohne langjährige Berufserfahrung mitzubringen. Viele solcher Kurse können auch von der Agentur für Arbeit mittels Bildungsgutschein gefördert werden.

 

Spitzenposition ohne Berufserfahrung

Sie müssen nicht den langen Weg in Kauf nehmen, sondern dürfen schneller nach dem Erfolg greifen. Ohne Berufserfahrung bewerben ist eine Hürde, aber kein Hindernis. Investieren Sie in Ihre Stärken und betonen Sie Ihre Vorzüge, dann können Sie nur erfolgreich sein.

 

 

 

oliver_quadratischOliver Herbig hat auf dem Gebiet berufliche Weiterbildung mit Schwerpunkt Management und IT in Geschäftsführer- und Vorstandspositionen über 15 Jahre Erfahrung. Profitieren Sie mit karriere tutor® von seinem Wissen und machen Sie sich fit für den nächsten Karriereschritt.