Beruflicher Erfolg, Gefragte Berufe | 4 Min. Lesezeit

Die Top 5 der bestbezahlten Jobs mit Zukunft

Autorbild von karriere tutor® Verfasst durch karriere tutor®

Top 5 der bestbezahlten Jobs mit Zukunft

Wenn du einen neuen Job suchst oder gar eine Umschulung auf dich nimmst und dein bisheriges berufliches Metier verlässt, ist es wichtig, dass der angestrebte Job gute Zukunftsaussichten hat. Doch auch das Gehalt ist ein entscheidender Faktor, den du nicht außer Acht lassen solltest. Lies in diesem Artikel, welche fünf Jobs nicht nur zukunftssicher sind, sondern auch noch gut bezahlt werden.

Gehaltsunterschiede weiterhin immens

Im großen Gehaltsatlas 2021, den das Online-Portal gehalt.de veröffentlichte, wird eines sehr deutlich: Die Unterschiede im Gehalt zwischen Fach- und Führungskräften sind enorm. Dies ist an sich keine Neuigkeit, bestätigt aber zum wiederholten Male, wie wichtig es ist, sich zu spezialisieren, um im Job Aussicht auf eine verantwortungsvolle Position mit entsprechender Entlohnung zu haben. Doch neben der Frage, ob du Fach- oder Führungskraft bist, spielen weitere Faktoren eine Rolle:

  • Je größer das Unternehmen, desto höher ist das Durchschnittsgehalt.
  • Im Westen werden etwas höhere Gehälter bezahlt als im Osten.
  • Die Branchenunterschiede sind enorm. So werden z. B. in der Biotechnologie bessere Gehälter gezahlt als im Bankwesen.
  • Je höher der Berufs- oder Schulabschluss, umso höher ist das Gehalt.

Die fünf bestbezahlten Berufe 2021

Welche Berufe sind nun aber die bestbezahlten? Wo lohnt es sich, vielleicht auch als Quereinsteiger Fuß zu fassen? Der Gehaltsatlas ermittelte die folgenden fünf Berufe als bestbezahlte:

1. Oberarzt und Chefarzt

Der am besten bezahlte Beruf ist der des Oberarztes bzw. des Chefarztes. Kein einfaches Metier, und um hier tätig zu werden, ist ein Medizinstudium unerlässlich. Im Schnitt verdienen Chefärzte in ihrem Job 212.808 € im Jahr, bei Oberärzten sind es 129.697 €.

2. Vertriebssteuerung und Verkaufsleitung

Nach den Top-Verdienern folgen Beschäftigte in der Vertriebssteuerung und der Verkaufsleitung. Mit einem Mittelwert von 103.836 € gehört auch ihrer zu den bestbezahlten Jobs. Im Unterschied zum Beruf des Arztes kannst du den Einstieg hier auch ohne verpflichtendes Studium schaffen. Entsprechende Weiterbildungen, bestenfalls in einer gefragten Nische, z. B. dem Change Management im Vertrieb, erleichtern dir hier den Eintritt in den Job. Gerade Vertrieb und Verkauf als Bereiche, in denen du viel Kundenkontakt hast, verlangen aber nicht nur fachliche Skills, sondern auch deine persönliche Eignung. Bist du interessiert daran, hier einen Job zu finden? Dann informiere dich über Persönlichkeitsmodelle, wie das Big-Five-Modell und schule deine Kommunikationskompetenzen. Damit überzeugst du im Bewerbungsgespräch.

3. Kaufmännischer Leiter

Auch der kaufmännische Leiter gehören zu den bestbezahlten Jobs 2021. Das Jahresgehalt liegt hier im Schnitt bei 101.900 € pro Jahr. Als kaufmännischer Leiter bist du Teamleader und trägst in der Regel Personalverantwortung. Zu deinen Aufgaben gehört es, administrative Prozesse zu planen und zu überwachen und wichtige betriebswirtschaftliche Kennziffern im Auge zu behalten. Der Weg zum kaufmännischen Leiter führt häufig über eine Anstellung als Fachkraft im entsprechenden Team und langjährige berufliche Erfahrung. Alternativ kannst du dich gezielt in kaufmännischen Grundlagen und Business Development weiterbilden und dein berufliches Profil gleich in diese Richtung schärfen. Die Wege sind hier vielfältig und die Kombination aus Expertise und Erfahrung der beste Türöffner.

4. Regionalverkaufsleiter für Investitionsgüter

Auch der Regionalverkaufsleiter für Investitionsgüter zählt zu den Top-Verdienern im Land. Zu seinen Aufgaben gehört es, ein Team, oftmals gar mehrere Teams verschiedener Niederlassungen, zu führen. Im Schnitt verdient der Regionalverkaufsleiter für Investitionsgüter 96.868 € im Jahr.

5. IT-Leiter

Mit durchschnittlich 96.076 € im Jahr schließt der IT-Leiter direkt an Platz 4 der Top-Jobs an. Sein Job ist nicht nur gut bezahlt, sondern auch enorm gefragt. Wenn du hier erfolgreich sein möchtest, zählt, wie in kaum einem anderen Job, dass dein Wissen aktuell ist. Zu schnell sind die Entwicklungen in der IT, als dass Kenntnisse von gestern dich lange tragen könnten. IT-Weiterbildungen gehören also zum Alltag des IT-Leiters, aber auch Spezialisierungen lohnen sich in diesem Bereich sehr. Hast du bereits IT-Grundlagen und bist als Softwareentwickler oder IT-Fachkraft tätig? Dann kannst du dich zum Beispiel mit einem Abschluss als Chief Digital Officer (CDO) für den Job als IT-Leitung qualifizieren.

Gehaltschancen im Job aktiv verbessern

Auch wenn du aus keinem der fünf genannten Bereiche kommst oder dir einen anderen Job wünschst, zeigen die Top-5-Jobs doch eines sehr deutlich: Du hast die Möglichkeit, dein Gehalt aktiv aufzubessern, indem du deine Qualifikation erhöhst und dein Wissen aktuell hältst. Dies kannst du tun, indem du …

  • dich über Neuigkeiten in deiner Branche informierst,
  • regelmäßige Weiterbildungszeiten festlegst und nutzt,
  • dich beruflich vernetzt und mit Kollegen austauschst,
  • dich auf einen ähnlichen Job in einer besser bezahlten Branche oder Region bewirbst.

Übrigens kannst du dein Gehalt auch aufbessern, ohne zwangsläufig den Job wechseln zu müssen. Führe mit deinem Vorgesetzten regelmäßig Gehaltsverhandlungen und bitte um Anpassung deines Gehalts nach oben, indem du deine Leistungen überzeugend darlegst. In diesem Artikel, dem Gehaltserhöhungs-Guide, geben wir dir einige hilfreiche Tipps, wie du ein höheres Gehalt durchsetzen kannst.

Du siehst also, dass du viele Möglichkeiten hast, einen gut bezahlten Job mit Zukunftsperspektive zu bekommen oder aus deinem jetzigen Job einen solchen zu machen. Nutze diese Möglichkeiten für deine berufliche Zukunft.

Bleibe up to date!

Mit unserem Newsletter bist du bestens informiert: Du verpasst kein Webinar sowie keine Veranstaltung mehr und weißt bestens über Strategien für mehr beruflichen Erfolg Bescheid.

Newsletter anmelden